Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen bei unseren Datenschutzhinweisen.

Aktuelle Seite:
Home News Wildtiere

Wildtiere

Liebe Patienten, immer wieder gibt es jahreszeitlich unterschiedlich gehäuft Wildtiere, die Hilfe benötigen, sei es der Nestling, der einer Katze in die Fänge geraten ist oder der Igel, der ein Bein gebrochen hat. Während unserer Sprechstunden sind sie herzlich eingeladen diese kleinen Patienten kostenfrei untersuchen und behandeln zu lassen.
Für Tierarzteinsätze während der Notdienstzeiten müssen wir leider Gebühren erheben.
Eine andere Möglichkeit kleinen oder großen Findlingen zu helfen, ist es, die Feuerwehr Hürth auf diese Notlagen aufmerksam zu machen. Mit ihrem Tierrettungswagen wurden schon viele Einsätze durchgeführt und auch in Notdienstzeiten ein einsatzbereiter Tierarzt gefunden und aufgesucht. Für den Finder ist dieser Fall ebenfalls kostenfrei, da die Stadt Hürth ein Budget für Fundtiere in Not bereit hält.